Cantitate/Preț
Produs

Gedichte (Hamburger Lesehefte, nr. 231)

De (autor)
Notă GoodReads:
de Limba Germană Carte Paperback – 2012
Zählte man die bedeutendsten deutschen Dichter auf, so wäre zweifelsohne auch Rainer Maria Rilke zu nennen. Vor allem in der Lyrik nimmt er aufgrund der sprachlichen Vollkommenheit und glanzvollen poetischen Bildsprache seiner Werke einen hohen Rang ein. Rilkes in Paris entstandene Dinggedichte wie "Das Karussell" und "Der Panther" erreichten eine Popularität, die bis heute anhält. Das Leseheft bietet eine Auswahl der schönsten Gedichte aus dem umfangreichen lyrischen Gesamtwerk, beginnend mit den frühen Sammlungen. Es folgen Gedichte aus dem berühmten "Stunden-Buch", dem "Buch der Bilder", den Sammlungen "Vollendetes" und "Neue Gedichte" sowie eine Auswahl aus den herausragenden, meisterhaften Zyklen "Die Sonette an Orpheus" und "Duineser Elegien".
Citește tot Restrânge
Toate formatele și edițiile
Toate formatele și edițiile Preț Express
Carte Paperback (3) 1525 lei  Economic 10-16 zile +107 lei  6-13 zile
  Hamburger Lesehefte – 2012 1525 lei  Economic 10-16 zile +107 lei  6-13 zile
  Reclam Philipp Jun. – 1997 4484 lei  Economic 10-16 zile +393 lei  6-13 zile
  Ideenbrücke Verlag – 05 May 2015 3908 lei  Economic 24-30 zile
Carte Hardback (2) 7041 lei  Economic 10-16 zile +642 lei  6-13 zile
  Reclam Philipp Jun. – August 2010 7041 lei  Economic 10-16 zile +642 lei  6-13 zile
  FISCHER Taschenbuch – 21 Jan 2016 8332 lei  Economic 10-16 zile +767 lei  6-13 zile

Din seria Hamburger Lesehefte

Preț: 1525 lei

Puncte Express: 23

Preț estimativ în valută:
308 344$ 276£

Carte disponibilă

Livrare economică 03-09 august
Livrare express 30 iulie-06 august pentru 1106 lei

Preluare comenzi: 021 569.72.76

Specificații

ISBN-13: 9783872912305
ISBN-10: 3872912305
Pagini: 128
Dimensiuni: 128 x 199 x 10 mm
Greutate: 0.07 kg
Editura: Hamburger Lesehefte
Seria Hamburger Lesehefte


Notă biografică

RainerMariaRilke,4.12.1875Prag-29.12.1926Val-MontbeiMontreux.DerSohneinesEisenbahninspektorsundeinerauseinerPragerFabrikantenfamiliestammendendominierendenMutterwurdeaufWunschdesVatersaufMilitärschulen(1886-91)geschickt.NachseinerEntlassungwegenKränklichkeitbereiteteersichinWienprivataufdasAbiturvor(Prag1895).InPragbegannermitdemStudiumderKunst-undLiteraturgeschichte,daser1897inMüncheneherproformafortsetzte.UnterdemEindruckderBegegnungmitL.Andreas-Salomé,dieihnzurBeschäftigungmitNietzscheanregteundmitdererzweiRusslandreisenunternahm(1899,1900),verfestigtesichdieAbsicht,alsDichterzuleben.ErwechselteindenfolgendenJahrenhäu¿gdenWohnsitz(oftalsGastvonGönnerinnen),bisersich1921aufSchlossMuzotimWalliszurückzog,woerbiszuseinemTodlebte.SeineReisen-besonderstiefgreifendeWirkungenhattendieEindrückeundBegegnungeninRusslandundParis(1902-03,1906-07)-schlugensichebensowieseinemeistkurzlebigenBeziehungenzuFrauenaufvielfältigeWeiseinseinemWerknieder.SeinfrühesterGedichtbandLebenundLiederwarbereits1894erschienen;seinenerstengroßenErfolg-dengrößtenseinesLebensüberhaupt-erzielteR.mitderlyrischen,starkrhythmisiertenProsadesCornet(entstanden1899),fürdensichzunächstallerdingskeinVerlegerfand.R.slyrischesHauptwerkdieserZeit,DasStunden-Buch(begonnen1899),spiegeltu.a.EindrückeseinerbeidenRusslandreisenunddiebedrückendenErfahrungenseineserstenParisaufenthaltswider.Dieklangvollen,suggestivenGedichtedesStunden-BuchserscheinenalsGebeteeinesruss.MönchsundIkonenmalers,dieGottumkreisen,vomkünstlerischenSchaffensprozessundvomWegdesKünstler-IchszusichselbstsprechenundsichschließlichvonderKlageüberdieDeformationdesMenschenindergroßenStadt(Paris)zurVerherrlichungderArmutalsBedingungmenschlicherErneuerungaufschwingen.DieästhetischeNeuorientierungR.s,dieAbkehrvonderimpressionistischenKlang-undBilderspracheundderjugendstilhaftenOrnamentikundPreziositätseinesFrühwerkswareinErgebnisseinerPariserfahrungen,eineFolgedesEindrucks,denKunstundArbeitsweisedesBildhauersAugusteRodinunddesMalersPaulCézanneaufihnmachten.CharakteristischfürdieneueHaltung,ausderdieNeuenGedichtehervorgingen,sinddieBetonungderArbeitunddesHandwerklichensowieeinneuerFormwilleundeineneueSachlichkeit,dieaufdergenauenBeobachtungdeseinzelnenGegenstandsberuhen.Esgehtdarum,diesenGegenstand('Dinge',Lebewesen,Geschehnisseu.Ä.)ineinerabstrahierendenZusammenfassungaufseinWesen,aufdieihminnewohnendeGesetzmäßigkeitzureduzieren.Dasfrühestedieser'Dinggedichte',DerPanther,entstandbereits1903.AuchdertagebuchartigeRomanDieAufzeichnungendesMalteLauridsBrigge(begonnen1904)dokumentiertR.sneuenAnsatz,dersichandiebeiCézanneerkannteSachlichkeitdesSagenshältundwieCharlesBaudelaireauchdasSchrecklicheundHässlichealsSeiendessieht,das,mitallemanderenSeienden,gilt.ZugleichbrichtdasWerkmitdenKonventionendestraditionellenrealistischenErzählens.EsbestehtauseinerassoziativenFolgevonerzählenden,beschreibendenundre¿ektierendenAbschnitten,ausBruchstückenvonwahrgenommenerWirklichkeitunderinnerterVergangenheit:ErgebnisdesVersuchsdesjungendän.AdeligenMalteLauridsBrigge,denihnbedrängendenEindrückenundErfahrungenstandzuhaltenundsichseinerIdentitätzuvergewissern.DaslyrischeSpätwerkgipfeltindenzehnDuineserElegien(begonnen1912aufSchlossDuinounderstnacheinerlängerenSchaffenskrise1922vollendet)unddenSonettenanOrpheus.MitdemGattungsbegriffElegieknüpftR.andievonF.G.KlopstockundF.HölderlinbegründeteTraditionanundgehtdabeivonderinhaltlichenBestimmungalsKlagegesangaus.DieTexte,schwerzugänglich,versucheneineinsMythischeüberhöhteDeutungdesmenschlichenLebens,diesichzugleichalsGegenbildzurentfremdetenmodernenWeltversteht.Dagegencharakterisiertdie-formalfreibehandelten-SonettenichtdieStimmungderKlage,sonderndiedesRühmens.WiedieElegien(Nirgends,Geliebte,wirdWeltsein,alsinnen)stellensiesichdieAufgabe,dieäußereWeltinInnereszuverwandeln.SieknüpfendabeiandasSchicksalderTänzerinWeraOuckamaKnoop,derdieSonettealsGrab-Malgewidmetsind,vorallemaberandenOrpheus-Mythosan:Orpheus'Gesang,derdieDingeselbstzuGesangwerdenlässt,bestätigtdieimmerwiederthematisierteForderungderVerwandlungdesSichtbareninUnsichtbares,Gehörtes,Inneres.AllerdingsistnachderZerstörungderOrdnungdesgöttlichenSängersseineSpurverloren-unddoch,AuftragfürdenheutigenDichter,bewahrtinderNatur.BedeutendistauchR.sÜbersetzungswerk.In:ReclamsLexikonderdeutschsprachigenAutoren.VonVolkerMeid.2.,aktual.underw.Aufl.Stuttgart:Reclam,2006.(UB17664.)-©2001,2006PhilippReclamjun.GmbH&Co.,Stuttgart.

Cuprins

AbendinSkane-Abisag-Abschied-Alkestis-AndenEngel-AnHölderlin-AnLouAndreas-Salomé-Ankunft-ArchaischerTorsoApollos-AusdemLebeneinesHeiligen-AuseinemApril-BeiSt.Veit-Bildnis-BlaueHortensie-Buddha(Alsoberhorchte...)-Buddha(Schonvonfernefühltderfremdescheue)-BuddhainderGlorie-Cornet-Corrida-DasAbendmahl-DasBett-DasFüllhorn-DasKarussell-DasLiedderBildsäule-DasRosen-Innere-DavidsingtvorSaul-DerApfelgarten-DerAuszugdesverlorenenSohnes-DerBalkon-DerBall-DerBerg-DerDichter-DerHund-DerKnabe-DerLeser-DerÖlbaum-Garten-DerPanther-DerPavillon-DerSchauende-DerSchutzengel-DerSchwan-DerStifter-DerTodderGeliebten-DerToddesDichters-DerWahnsinn-DieachteElegie-DieausdemHauseColonna-DieBrandstätte-DieBraut-DieErblindende-DieersteElegie-DieFlamingos-DiefünfteElegie-DieHeiligenDreiKönige-DieInsel(I-III)-DieIrren-DieKathedrale-DieKaryatiden-DieKurtisane-DieLaute-DieLiebende(Ja,ichsehnemich...)-DieLiebende(DasistmeinFenster...)-DieLiebenden-DieneunteElegie-DieParke(II,V)-DieRosenschale-DieSchwestern-DiesechsteElegie-DiesiebenteElegie-DieSpanischeTrilogie(I-III)-DieSpitze(I-II)-DieStille-DieTreppederOrangerie-EinFrauen-Schicksal-EinFrühlingswind-EineFolgezur"Rosenschale"-Eingang-Einsamkeit-ErnsteStunde-Eros-Fortschritt-FrüherApollo-Frühling-GebetfürdieIrrenundSträflinge-Gong-GottimMittelalter-GrabmaleinesjungenMädchens-GriechischesLiebesgespräch-Herbst-Herbsttag-Hetären-Gräber-Idol-ImaltenHause-ImKirchhofzuRagazNiedergeschriebenes(II,IV,IX)-ImSaal-Kindheit(DarinntderSchulelangeAngstundZeit)-Kindheit(Eswäregutvielnachzudenken,um)-KlageumJohann-KretischeArtemis-Kreuzigung-L'AngeduMéridien-Landschaft-Leda-Lieben(XIII)-Liebes-Lied-LiedvomMeer-Magie-Mausoleum-Morgue-NachthimmelundSternenfall-OdeanBellmann-Orpheus.Eurydike.Hermes-ÖstlichesTagelied-Papageien-Park-Pietà-PontduCarrousel-QuaiduRosaire-Requiem-RömischeCampagna-RömischeFontäne-RömischeSarkophage-SanMarco-SapphoanAlkaios-Schlaflied-Schlußstück-SelbstbildnisausdemJahre1906-SiebenGedichte(I-VII)-SiebenGedichte(FürMadeleineBroglie)-Sonnen-Untergang-SpanischeTänzerin-SpätherbstinVenedig-Spaziergang-Todes-Erfahrung-Toten-Mahl-Toten-Tanz-Tränenkrüglein-Träumen(IX)-VenezianischerMorgen-Vergänglichkeit-Verkündigung-Volksweise-Vollmacht-VomLugaus-Vor-Ostern-Wendung-WilderRosenbusch-WinterlicheStanzen