Cantitate/Preț
Produs

Salome (Insel-Taschenbücher, nr. 107)

De (autor) Ilustrat de Marcus Behmer
Notă GoodReads:
de Limba Germană Carte Paperback – June 1975
Thomas Mann sah Wilde vereint mit Nietzsche in einer »Zeit des ersten Anrennens der europäischen Intelligenz gegen die verheuchelte Moral des viktorianischen, des bürgerlichen Zeitalters«. Die it-Ausgabe gibt einen Querschnitt durch das Werk des Dichters, der nach Sarah Bernhardt »der größte Schauspieler seiner Zeit war«.
Citește tot Restrânge
Toate formatele și edițiile
Toate formatele și edițiile Preț Express
Carte Paperback (2) 2254 lei  Economic 10-17 zile +178 lei  8-15 zile
  Reclam Philipp Jun. – April 1990 2254 lei  Economic 10-17 zile +178 lei  8-15 zile
  Insel Verlag GmbH – June 1975 5679 lei  Economic 10-17 zile +511 lei  8-15 zile
Carte Hardback (1) 6329 lei  Economic 10-17 zile +574 lei  8-15 zile
  Insel Verlag GmbH – March 2008 6329 lei  Economic 10-17 zile +574 lei  8-15 zile

Din seria Insel-Taschenbücher

Preț: 5679 lei

Puncte Express: 85

Preț estimativ în valută:
1144 1268$ 1045£

Carte disponibilă

Livrare economică 02-09 septembrie
Livrare express 31 august-07 septembrie pentru 1510 lei

Preluare comenzi: 021 569.72.76

Specificații

ISBN-13: 9783458318071
ISBN-10: 3458318070
Pagini: 250
Dimensiuni: 108 x 177 x 14 mm
Greutate: 0.19 kg
Ediția: Neuauflage
Editura: Insel Verlag GmbH
Seria Insel-Taschenbücher


Notă biografică

Oscar (Fingal O'Flahertie Wills) Wilde wurde am 16. Oktober 1854 in Dublin als Sohn des Arztes William Wilde und der Dichterin Jane Francesca Elgee geboren. Er studierte klassische Literatur am Trinity College in Dublin und am Magdalen College in Oxford. 1879 ging er nach London, wo er sich bald durch seinen extravaganten Lebensstil und seine rhetorische Gewandtheit einen Namen machte. Nach Reisen in die USA, nach Kanada und Frankreich arbeitete Wilde zunächst für verschiedene Zeitungen als Lektor und Herausgeber. Seit 1884 mit Constance Lloyd verheiratet, schrieb und veröffentlichte er 1888 für seine eigenen Kinder die Märchensammlung The Happy Prince and Other Tales. In den folgenden Jahren entstanden weitere Erzählungen (wie The Picture of Dorian Gray, 1891) und zahlreiche Bühnenstücke (wie The Importance of Being Earnest, 1895), die außerordentliches literarisches und gesellschaftliches Aufsehen erregten. Auf dem Höhepunkt seines Erfolges stürzte ihn dann jedoch der Skandal um das langjährige Verhältnis mit Lord Alfred Douglas in den Ruin. Wilde verlor eine Verleumdungsklage gegen Douglas Vater, der ihn der Sodomie bezichtigt hatte, und wurde selbst in einem Strafprozeß wegen Unzucht zu einer zweijährigen Haftstrafe verurteilt. Nach seiner Entlassung aus dem Gefängnis in Reading floh er vor der gesellschaftlichen Ächtung unter falschem Namen nach Paris. Völlig mittellos starb er hier am 30. November 1900.

Cuprins

Salome. Aus dem Englischen von Christine Hoeppener. Die fromme Kurtisane oder das von Juwelen funkelnde Weib. Aus dem Englischen von Christine Hoeppener. Zwei Gespräche von der Kunst und vom Leben. Aus dem Englischen von Hedwig Lachmann, Gustav Landauer. Aphorismen. Die Ballade vom Zuchthaus zu Reading. Aus dem Englischen von Elfriede Mund.