Cantitate/Preț
Produs

Hochschul-Sponsoring: Rahmenbedingungen und Faktoren erfolgreicher Kooperationen (Wirtschaftswissenschaften)

De (autor)
Notă GoodReads:
de Limba Germană Carte Paperback – 30 Jan 2003
Stefanie Beier analysiert die Voraussetzungen und Faktoren für erfolgreiche Kooperationen zwischen Hochschulen und Unternehmen beim Hochschul-Sponsoring theoretisch und empirisch. Es wird deutlich, dass Hochschulen durch Sponsoring Einnahmen erzielen können, dazu aber Investitionen, Strategien und unternehmerisches Handeln notwendige Voraussetzungen sind.
Citește tot Restrânge

Din seria Wirtschaftswissenschaften

Preț: 26506 lei

Preț vechi: 32855 lei
-19%

Puncte Express: 398

Preț estimativ în valută:
5308 5907$ 4579£

Carte tipărită la comandă

Livrare economică 25 noiembrie-09 decembrie
Livrare express 31 octombrie-08 noiembrie pentru 15500 lei

Preluare comenzi: 021 569.72.76

Specificații

ISBN-13: 9783824406784
ISBN-10: 3824406780
Pagini: 268
Dimensiuni: 148 x 210 x 14 mm
Greutate: 0.32 kg
Ediția: 2003
Editura: Deutscher Universitätsverlag
Colecția Deutscher Universitätsverlag
Seria Wirtschaftswissenschaften

Locul publicării: Wiesbaden, Germany

Public țintă

Research

Cuprins

Grundlagen des Sponsoring an HochschulenSystem und Instrument des Hochschul-Sponsoring der UnternehmenEmpirische Untersuchung zur Analyse der Erfahrungen und AnforderungenHochschul-Sponsoring in Deutschland und im AuslandHochschul-Sponsoring als Teil der Unternehmenskultur

Notă biografică

Dr. Stefanie Beier promovierte bei Prof. Dr. Ludwig Schätzl im Fachbereich Geowissenschaften und Geographie der Universität Hannover. Sie ist kommissarische Leiterin der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Universität Hannover.

Textul de pe ultima copertă

Alternative Finanzierungswege an Hochschulen gewinnen auch in Deutschland an Bedeutung. In immer stärkerem Maß wird es Aufgabe der Hochschulen, in Eigeninitiative Geld- und Sachmittel einzuwerben. Hochschul-Sponsoring wird dabei oft als profitables Mittel gesehen.

Stefanie Beier analysiert die Voraussetzungen und Faktoren für erfolgreiche Kooperationen zwischen Hochschulen und Unternehmen beim Hochschul-Sponsoring theoretisch und empirisch. Am Beispiel ausgewählter Hochschulen und Unternehmen untersucht sie die Bedingungen in den Organisationen und die Erwartungen der Geldgeber. Es wird deutlich, dass Hochschulen durch Sponsoring Einnahmen erzielen können, dazu aber Investitionen, Strategien und unternehmerisches Handeln notwendige Voraussetzungen sind. Der Blick in das Ausland, z. B. in die Niederlande und Großbritannien, liefert Hinweise auf eine langfristige Entwicklung.