Cantitate/Preț
Produs

Frau Bovary

De (autor) Traducere de Arthur Schurig
Notă GoodReads:
de Limba Germană Paperback
Gustave Flaubert (1821 -1880) war ein franz sischer Schriftsteller, der vor allem als Romancier bekannt ist. Madame Bovary, in lteren bersetzungen auch Frau Bovary, ist ein Roman von Gustave Flaubert. Er gilt als eines der gro en Werke der Weltliteratur aufgrund der seinerzeit neuartigen realit tsnahen Erz hlweise. Die Handlung ist einem Zeitungsbericht von 1848 aus dem Journal de Rouen entnommen, der ber den Selbstmord der Arztgattin Delphine Delamare aus Ry bei Rouen berichtete. Dieser veranlasste Flaubert zur Ausgestaltung seines Gesellschaftsromanes, der den Untertitel Ein Sittenbild aus der Provinz tr gt.
Citește tot Restrânge
Toate formatele și edițiile
Toate formatele și edițiile Preț Express
Paperback (6) 9236 lei  Economic 3-5 săpt. +702 lei  19-27 zile
  9236 lei  Economic 3-5 săpt. +702 lei  19-27 zile
  CREATESPACE – 11923 lei  Economic 3-5 săpt. +917 lei  19-27 zile
  CREATESPACE – 11974 lei  Economic 3-5 săpt. +921 lei  19-27 zile
  Echo Library – June 2006 12599 lei  Economic 3-5 săpt. +971 lei  19-27 zile
  TREDITION CLASSICS – 07 Mar 2013 20246 lei  Economic 3-5 săpt. +2281 lei  19-27 zile
  Paderborner Großdruckbuch Verlag – February 2013 39698 lei  Economic 3-5 săpt. +3013 lei  19-27 zile
Hardback (1) 26369 lei  Economic 3-5 săpt. +2986 lei  19-27 zile
  TREDITION CLASSICS – 07 Mar 2013 26369 lei  Economic 3-5 săpt. +2986 lei  19-27 zile

Preț: 9236 lei

Puncte Express: 139

Preț estimativ în valută:
1805 2190$ 1604£

Carte disponibilă

Livrare economică 06-20 februarie
Livrare express 04-12 februarie pentru 1701 lei

Preluare comenzi: 021 569.72.76

Specificații

ISBN-13: 9781537538006
ISBN-10: 1537538004
Pagini: 200
Dimensiuni: 178 x 254 x 11 mm
Greutate: 0.35 kg

Notă biografică

Flaubert wurde am 12.12.1821 in Rouen geboren. Sein Vater war Chirurg. Flaubert wuchs ohne Zuneigung auf, da er ein ungewolltes Kind war. Er galt in der Familie als dumm und zurückgeblieben. Auf Drängen seines Vaters nahm er in Paris das Jurastudium auf, folgte aber gleichzeitig seinen literarischen Neigungen.Wegen des Ausbruchs einer Nervenkrise brach er 1844 seine erfolgloses Studium ab. Es folgten Reisen nach Korsika, Italien, Griechenland, dem Orient und Nordafrika. Seit 1864 lebte er in selbstgewollter Isolation in Croisset, wo er am 8.5.1880 starb.