Cantitate/Preț
Produs

Die Konkretisierung Des Auswirkungsprinzips Im Internationalen Kartellrecht: Europaeische Hochschulschriften / European University Studie, cartea 2323


de Limba Germană Paperback
Im Zuge dieser Arbeit wird anhand der Kartellrechtsordnungen der fuhrenden Industriestaaten die hervorgehobene Bedeutung des Auswirkungsprinzips fur die Anwendung nationaler Rechtsordnungen auf internationale Sachverhalte dargestellt und eine Abgrenzung zu anderen Anknupfungskriterien vorgenommen. Im Hauptteil der Arbeit wird das umfangreiche US-amerikanische Fallmaterial im Hinblick auf die verwendeten Anknupfungsmethoden umfassend untersucht. Hierbei werden Kriterien zur Begrenzung des Auswirkungsprinzips herausgearbeitet, um die in der Vergangenheit immer wieder aufgetretenen Staatenkonflikte im Zusammenhang mit der extraterritorialen Anwendung nationaler Rechtsordnungen zu entscharfen."
Citește tot Restrânge

Din seria Europaeische Hochschulschriften / European University Studie

Preț: 32756 lei

Preț vechi: 34842 lei
-6%

Puncte Express: 491

Preț estimativ în valută:
6280 6679$ 5460£

Disponibil

Livrare economică 20 octombrie-01 noiembrie

Preluare comenzi: 021 569.72.76

Specificații

ISBN-13: 9783631323250
ISBN-10: 3631323255
Pagini: 186
Greutate: 0 kg
Editura: Peter Lang Gmbh, Internationaler Verlag Der W
Seria Europaeische Hochschulschriften / European University Studie


Notă biografică

Der Autor: Michael Schirmer studierte von 1987 bis 1991 Rechtswissenschaften in Erlangen und Freiburg. Nach dem ersten Staatsexamen Auslandspraktikum in einer Anwaltskanzlei in San Antonio, USA. Von 1992 bis 1995 Referendariat beim OLG Nürnberg und Assistententätigkeit an der Universität Erlangen-Nürnberg. Wahlstation in der Konzernrechtsabteilung der Deutschen Lufthansa in Köln. Nach dem zweiten Staatsexamen 1995 Förderung durch ein Stipendium der Universität Erlangen-Nürnberg. Seit 1996 Justitiar in der Rechtsabteilung der Bilfinger+Berger Bauaktiengesellschaft in Mannheim.

Cuprins

Aus dem Inhalt: Die Stellung des Auswirkungsprinzips im internationalen Kartellrecht: völkerrechtliche und kollisionsrechtliche Überlegungen - Das Auswirkungsprinzip im deutschen Kartellrecht und im Kartellrecht anderer europäischer Staaten und der EU - Die Konkretisierung des Auswirkungsprinzips in den USA, insbesondere in der umfangreichen kartellrechtlichen Rechtsprechung.