Cantitate/Preț
Produs

Let's Rock

De (autor)
Notă GoodReads:
de Limba Germană Carte Paperback – March 2008
Peter Autschbachs neue Gitarrenschule konzentriert sich ganz auf die Techniken, die man für das E-Gitarrenspiel benötigt. Kein überflüssiger Lernstoff wird erarbeitet - hier geht es gleich zur Sache! Von Anfang an werden alle 108 Stücke, Übungen und Soli ausschließlich mit verzerrtem (Distortion-)Sound gespielt. Techniken wie Hammer-on, Pull-off, Bending und Slide bereiten den Weg, um in kürzester Zeit Original-Gitarrenriffs und Soli von Ritchie Blackmore, Brian May und Angus Young spielen zu können. Let's Rock ist das Lehrwerk für die moderne Musikschularbeit, eignet sich aber auch für das Selbststudium.
Citește tot Restrânge

Preț: 13167 lei

Puncte Express: 198

Preț estimativ în valută:
2652 2998$ 2357£

Carte disponibilă

Livrare economică 01-06 iulie
Livrare express 27 iunie-04 iulie pentru 2236 lei

Preluare comenzi: 021 569.72.76

Specificații

ISBN-13: 9783869470900
ISBN-10: 3869470909
Pagini: 120
Ilustrații: Fotos zur Finger- und Handhaltung und von Musikern und Bands
Dimensiuni: 215 x 297 x 13 mm
Greutate: 0.39 kg
Editura: Acoustic Music Books

Notă biografică

Peter Autschbach spielte nach seinem Jazz-Studium an der Musikhochschule in Köln 1000 Shows als Gitarrist der Rockoper Tommy (Pete Townshend The Who). Er veröffentlichte bisher acht Alben mit eigenen Kompositionen. Seine Band terminal A wurde auf wichtigen europäischen Festivals und bei unzähligen Clubkonzerten gefeiert. Acoustic Music Records veröffentlichte 2007 die Aufzeichnung eines mitreißenden terminal A-Konzerts auf DVD. Engagements bei den Dortmunder Philharmonikern, als Gitarrist für die Queen-Show We Will Rock You oder als Schauspieler bei All You Need is Love halten ihn nicht davon ab, weiterhin mit Begeisterung an den Musikschulen in Siegen und Lennestadt zu unterrichten, bei denen er seit 1990 angestellt ist. Sein Ruf als Gitarrenpädagoge sorgt dafür, dass Peter Autschbach als Workshop-Dozent im In- und Ausland gefragt ist. Infos: www.autschbach.de