Cantitate/Preț
Produs

Demenz und Partnerschaft (Palliative Care und OrganisationsEthik, nr. 16)

De (autor)
Notă GoodReads:
de Limba Germană Carte Paperback – August 2008
Mit oft großer Selbstverständlichkeit tragen alte Menschen Sorge für ihre demenziell erkrankten Partner(innen). Und trotz der großen Belastungen in dem durch die Demenz geprägten Alltag erweisen sich diese häuslichen Lebens- und Pflegesituationen als ausgesprochen stabil. Diesem Phänomen auf die Spur zu kommen, nach Belastungen und nach Stärken - also nach Resilienz - zu fragen, ist Anliegen dieses Buches. In den Interviews kommen alte und hochaltrige Menschen selbst zu Wort. Es wird sichtbar, wie stark ihr Wunsch ist, für einen guten Abschluss der Lebensgemeinschaft zu sorgen, und wie es ihnen gelingt, dieser einander gegebenen Zusage gerecht zu werden.Diese Buchreihe wird in Kooperation mit der Abteilung Palliative Care und Organisations-Ethik/IFF Wien der Alpen-Adria Universität Klagenfurt herausgegeben. Sie beschäftigt sich mit der Frage, wie die Versorgung von alten, chronisch kranken, demenziell veränderten, schwerkranken und sterbenden Menschen in unserer Gesellschaft unter Beteiligung der Betroffenen gewährleistet und weiterentwickelt werden kann.
Citește tot Restrânge

Din seria Palliative Care und OrganisationsEthik

Preț: 14008 lei

Puncte Express: 210

Preț estimativ în valută:
2803 3122$ 2414£

Carte disponibilă

Livrare economică 01-07 noiembrie
Livrare express 29 octombrie-05 noiembrie pentru 2318 lei

Preluare comenzi: 021 569.72.76

Specificații

ISBN-13: 9783784118475
ISBN-10: 378411847X
Pagini: 292
Dimensiuni: 130 x 208 x 15 mm
Greutate: 0.38 kg
Editura: Lambertus-Verlag
Seria Palliative Care und OrganisationsEthik


Notă biografică

Dr. Sabine Wadenpohl, Diplom-Theologin, Master of Public Health und Altenpflegerin, ist im Gesundheitsamt des Kreises Recklinghausen zuständig für die Gesundheitsberichterstattung. Dozententätigkeit im Bereich Public Health und Pflege, palliative Geriatrie und Ethik.