Cantitate/Preț
Produs

Briefwechsel 1921-1929

De (autor) , Editat de Eugenia Fischer, René Fischer, Hans H. Otto, Hans J. Rothe
Notă GoodReads:
de Limba Germană Carte Hardback – March 2009
Nikolaj J. Ossipow ist der erste russische Psychoanalytiker und der erste, der das Schicksal der Emigration durchlebt. So spiegelt die Erstveröffentlichung des Briefwechsels mit Sigmund Freud neben dem persönlichen Schicksal Ossipows auch ein kaum bekanntes Kapitel der psychoanalytischen Bewegung in Mittel- und Osteuropa wider.Freud schreibt an Jung: "Der Russe ist ein prächtiger Kerl, klarer Kopf, ehrlich überzeugter Anhänger."Nikolaj J. Ossipow (1877-1934) ist der erste russische Psycho­ana­lytiker. Nach dem Studium der Medizin in Deutsch­land und der Schweiz wendet er sich in Moskau der Psychiatrie zu und arbeitet unter den bedeutenden Vertretern der progressiven humanen Schule Korsakows. Sein Interesse an der Psychodynamik der Neurosen führt ihn zum Studium der Werke Freuds, den er 1910 in Wien besucht.Infolge seiner Ablehnung des Bolschewismus flieht er am Ende des Bürgerkrieges aus der Sowjetunion nach Prag und wird so zum ersten Emigranten der Psychoanalyse. Dort beginnt 1921 der Briefwechsel mit Freud, der ihm Verständnis und Unterstützung entgegenbringt. Sie diskutieren über Ossipows psycho­analytische Studie über Tolstois Kind­heitserinnerungen, die Inter­pretation der russischen Revolu­tion, die Emigration und den Aufbau der Psychoanalyse in Prag.Die Herausgeber:Eugenia und René Fischer, Hans-Heinrich Otto und Hans-Joachim Rothe sind Nervenärzte und Psychoanalytiker (DPV/IPV) in eigener Praxis und haben über verschiedene Themen aus der Geschichte der Psychoanalyse veröffentlicht.
Citește tot Restrânge

Preț: 17043 lei

Puncte Express: 256

Preț estimativ în valută:
3413 3798$ 2944£

Carte disponibilă

Livrare economică 30 octombrie-05 noiembrie
Livrare express 25 octombrie-01 noiembrie pentru 2611 lei

Preluare comenzi: 021 569.72.76

Specificații

ISBN-13: 9783860993712
ISBN-10: 3860993712
Pagini: 268
Ilustrații: zahlreiche Fotos
Dimensiuni: 154 x 216 x 25 mm
Greutate: 0.51 kg
Editura: Brandes + Apsel Verlag Gm