Cantitate/Preț
Produs

Verhaltensökonomie und Verhaltensfinanzökonomie: Ein Vergleich europäischer und nordamerikanischer Modelle

De (autor)
Notă GoodReads:
de Limba Germană Paperback – 23 Dec 2021
Dieses Buch untersucht menschliche Entscheidungsfindung und erklärt wie die Verhaltenswissenschaft Menschen helfen kann, rationalere Entscheidungen zu treffen. Moderne ökonomische Erkenntnisse werden realitätsnah auf politische Themen angewandt, um verhaltensorientiert dem Gemeinwohl zu nutzen.

Die Autorin beginnt mit einer Beschreibung der aktuellen Literatur über menschliche Entscheidungsfehler in Europa und Nordamerika. Eine breite Palette von behavioralen Möglichkeiten wird vorgestellt, die eingesetzt wird, um menschliche Fehlbarkeit zu vermeiden. Es wird erörtert, wie mentale Heuristiken und Anstubser im Finanzbereich und an Wirtschaftsmärkten anhand von einfachen Kommunikationsstrategien genutzt werden können. Schließlich schlägt die Autorin klare Richtlinien für Führungskräfte sowie deren Mitarbeiter*innen vor, um verhaltensorientierte Hilfen im Zuge der Digitalisierung unter ethischen Gesichtspunkten zu verbessern. Dieses Buch richtet sich an Wissenschaftler*innen und politische Entscheidungsträger*innen, die an rationalen Entscheidungen und dem Einsatz von Verhaltensökonomie im digitalen Zeitalter interessiert sind.
 
Citește tot Restrânge

Preț: 26309 lei

Preț vechi: 30042 lei
-12%

Puncte Express: 395

Preț estimativ în valută:
5111 5477$ 4565£

Carte tipărită la comandă

Livrare economică 30 martie-13 aprilie
Livrare express 15-21 februarie pentru 7408 lei

Preluare comenzi: 021 569.72.76

Specificații

ISBN-13: 9783658321994
ISBN-10: 3658321997
Ilustrații: VII, 203 S. 18 Abb., 17 Abb. in Farbe.
Dimensiuni: 168 x 240 mm
Greutate: 0.37 kg
Ediția: 1. Aufl. 2021
Editura: Springer Fachmedien Wiesbaden
Colecția Springer Gabler
Locul publicării: Wiesbaden, Germany

Cuprins




Notă biografică

Julia Margarete Puaschunder ist Verhaltensökonomin und arbeitet im Interuniversitären Konsortium von New York an der Columbia University, der Princeton University und dem Department of Economics der New School für Sozialforschung (USA) sowie am Schwartz Center for Economic Policy Analysis. Zuvor war sie Mitarbeiterin der Fakultät an der Harvard University. 


Textul de pe ultima copertă

Dieses Buch untersucht menschliche Entscheidungsfindung und erklärt wie die Verhaltenswissenschaft Menschen helfen kann, rationalere Entscheidungen zu treffen. Moderne ökonomische Erkenntnisse werden realitätsnah auf politische Themen angewandt, um verhaltensorientiert dem Gemeinwohl zu nutzen.

Die Autorin beginnt mit einer Beschreibung der aktuellen Literatur über menschliche Entscheidungsfehler in Europa und Nordamerika. Eine breite Palette von behavioralen Möglichkeiten wird vorgestellt, die eingesetzt wird, um menschliche Fehlbarkeit zu vermeiden. Es wird erörtert, wie mentale Heuristiken und Anstubser im Finanzbereich und an Wirtschaftsmärkten anhand von einfachen Kommunikationsstrategien genutzt werden können. Schließlich schlägt die Autorin klare Richtlinien für Führungskräfte sowie deren Mitarbeiter*innen vor, um verhaltensorientierte Hilfen im Zuge der Digitalisierung unter ethischen Gesichtspunkten zu verbessern. Dieses Buch richtet sich an Wissenschaftler*innen und politische Entscheidungsträger*innen, die an rationalen Entscheidungen und dem Einsatz von Verhaltensökonomie im digitalen Zeitalter interessiert sind.

Der Inhalt
  • Theorie zu menschlichen Entscheidungen in Europa und Nordamerika
  • Fehlervermeidungshilfen
  • Kommunikationsstrategien
Die Zielgruppen
  • Wirtschaftswissenschaftler*innen, Psycholog*innen, politische Entscheidungsträger*innen
  • Führungskräfte, die an rationalen Entscheidungen und dem Einsatz von Verhaltensökonomie im digitalen Zeitalter interessiert sind
Die Autorin
Julia Margarete Puaschunder ist Verhaltensökonomin und arbeitet im Interuniversitären Konsortium von New York an der Columbia University, der Princeton University und dem Department of Economics der New School für Sozialforschung (USA) sowie am Schwartz Center for Economic Policy Analysis. Zuvor war sie Mitarbeiterin der Fakultät an der Harvard University. 


Caracteristici

Untersucht menschliche Entscheidungsfindung im Wirtschaftskontext und am Finanzmarkt
Hilft Bürger*innen durch behaviorale Ansätze, rationale Entscheidungen zu treffen
Wendet Verhaltensökonomie auf politische Themen an