Cantitate/Preț
Produs

Verhaltensbiologie (Springer-Lehrbuch)

De (autor)
Notă GoodReads:
de Limba Germană Carte Hardback – November 2011
Fressen und Nicht-gefressen-Werden, Paarungspartner finden und Junge erfolgreich aufziehen – diese grundlegenden Prinzipien der Verhaltensbiologie werden in dem Lehrbuch übersichtlich und anhand aktueller Beispiele dargestellt. Neben dem Thema Verhaltensbiologie als integrative Disziplin liegt der inhaltliche Schwerpunkt bei Fragen der Evolution des Verhaltens, der Anpassung, der Verhaltensökologie, Soziobiologie und Evolutionsbiologie. Die Neuauflage wurde um einige eindrucksvolle Fotos ergänzt, das Kapitel zum Sozialverhalten erweitert.
Citește tot Restrânge

Din seria Springer-Lehrbuch

Preț: 26536 lei

Puncte Express: 398

Preț estimativ în valută:
5316 5867$ 4675£

Carte disponibilă

Livrare economică 05-19 noiembrie

Preluare comenzi: 021 569.72.76

Specificații

ISBN-13: 9783642206528
ISBN-10: 3642206522
Ilustrații: 185 farbige Abbildungen
Dimensiuni: 164 x 245 x 30 mm
Greutate: 1.23 kg
Ediția: 3., korr. und ergänzte Aufl.
Editura: Springer Verlag GmbH
Seria Springer-Lehrbuch

Locul publicării: Berlin, Heidelberg, Germany

Public țintă

Upper undergraduate

Cuprins

Verhaltensbiologie: Inhalte und Geschichte.- Life histories, Ökologie und Verhalten.- Grundfunktionen und Verhalten.- Orientierung in Zeit und Raum.- Habitat- und Nahrungswahl.- Prädation.- Sexuelle Selektion: evolutionäre Grundlagen.- Intrasexuelle Selektion: wie Männchen konkurrieren.- Intersexuelle Selektion: was Weibchen wollen.- Elterliche Fürsorge.- Entwicklung und Kontrolle.- Sozialsysteme- Sachverzeichnis.- Tierverzeichnis

Recenzii

Aus den Rezensionen zur 1. Auflage:
Das Buch "Verhaltensbiologie" von Peter Kappeler gibt einen breiten und ausführlichen Überblick zu dem Fachgebiet und ist darüber hinaus nicht nur für Biologie-Studenten geeignet, sondern auch für Studenten mit Biologie im Nebenfach.
Chemie Online, April 2006
Ein längst überfälliges Buch, sehr geeignet, um die etwas überalterte Einführungsliteratur in diesem intressanten Themengebiet abzulösen. Das Buch bietet einen breiten Überblick über die vielfältigen Aspekte der Verhaltensbiologie, es ist so geschrieben, dass auch Laien dem Thema leicht folgen können.
ekz-Informatiosdienst ID 3/06
Die klare Gliederung sowie die in jedem Kapitel vorhandenen Abbildungen, Übersichtsskizzen und Zusammenfassungen kennzeichnen dieses gelungene Lehrbuch. Ausführliche und aktuelle Literaturhinweise, die angeführten Zítate sowie die vielen Fotografien verleihen dem Stoff Plastizität. Das Literaturverzeichnis bietet die Möglichkeit, sich vertiefend mit Themenbereichen zu beschäftigen. Insgesamt ist dem Autor ein spannend geschriebenes und didaktisch sehr gutes Lehrbuch gelungen, das auf Grund seiner Thementiefe für Studierende in der fortgeschrittenen Phase ihres Studiums zu empfehlen ist.
Dieter Selzer, Wolfgang Clauss, Giessen, Biologie in unserer Zeit 5 (2006), S. 332
Trotz einer reichen und hochklassigen verhaltenswissenschaftlichen Tradition im deutschsprachigen Raum dominieren angloamerikanische Autoren den Markt wissenschaftlicher Publikationen - mit zum Teil sehr hohen Auflagen. Mit Kappelers Neuerscheinung ist endlich wieder hochklassige Konkurrenz in deutscher Sprache zu haben, die der Bedeutung des Themas Verhaltensbiolgoie für die verschiedenen Disziplinen Biologie, (Veterinär-)Medizin und Psychologie gerecht wird.
Carsten Hansen, Wissenschaftsjournalist, www.Buchkatalog.de, 22.5.2007
An klar geschriebenen aktuellen deutschsprachigen Lehrbüchern zur Verhaltensbiologie herrscht akuter Mangel. Der Göttinger Professor Peter Kappeler, vielfach ausgewiesener Verhaltensbiologe, schafft es mit seinem Lehrbuch "Verhaltensbiologie" auf hervorragende Weise diese Lücke spürbar zu verkleinern. Auf 570 Seiten werden in 11 Kapiteln, strukturiert in 5 thematische Blocks, aktuelle Konzepte der Verhaltensbiologie und deren empirische Basis vorgestellt. Die im Vorwort abgedruckte Nennung der Kolleginnen und Kollegen, die dem Autor hilfreich zur Seite standen, liest sich wie ein "who is who" der aktiven europäischen Verhaltensbiologen-Szene. Man erwartet also von Beginn an kompetente Information und man wird nicht enttäuscht. (...)
Die Kapitel sind leicht lesbar aufgebaut. Die Handschrift des erfahrenen Dozenten ist durchgehend zu erkennen. Drucktechnische Kniffs, wie durch Fettdruck hervorgehobenen Schlüsselbegriffe und mehrfarbige didaktisch hervorragend ausgelegte Abbildungen, machen das Studieren und Verstehen leicht. Sachverzeichnis und Tierregister am Ende des Buches runden ein gelungenes Werk ab. Da ist selbst der Preis von 34,95 Euro noch zu verschmerzen.
Jürgen Tautz, Würzburg, biologen heute, 1 (2006),S. 30

Notă biografică

Peter Kappeler ist Inhaber einer Brückenprofessur an der Universität Göttingen. Er ist sowohl Lehrstuhlinhaber am Institut für Zoologie und Anthropologie der Universität als auch Leiter der Abteilung Verhaltensökologie und Soziobiologie am Deutschen Primatenzentrum in Göttingen.

Textul de pe ultima copertă

Fressen, Nicht-gefressen-Werden, Paarungspartner finden und Junge erfolgreich aufziehen
Grundlegende Prinzipien werden klar und übersichtlich dargestellt. Aktuelle Beispiele, besonders aus dem deutschsprachigen Raum, illustrieren diese theoretischen Grundsätze.
  • Verhaltensbiologie als integrative Disziplin der organismischen Biologie
  • Evolution des Verhaltens
  • Anpassung von Verhaltensweisen: ökologische, soziale und strukturelle Rahmenbedingungen
  • Verhaltensökologie, Soziobiologie und Evolutionsbiologie
sind die Schwerpunkte dieses Lehrbuchs.
In der Neuauflage ist das Kapitel zum Sozialverhalten erweitert und einige eindrucksvolle Fotos gestalten das Buch noch attraktiver.
Damit ist alles Wichtige gesagt.

Caracteristici

Einziges aktuelles Lehrbuch zur Verhaltensbiologie auf Deutsch
Erklärt die Prinzipien und illustriert sie durch aktuelle Beispiele
Auch für Einsteiger geeignet
Alle Aspekte des Verhaltens im logischen Zusammenhang