Cantitate/Preț
Produs

Netze, Protokolle, Schnittstellen und Nachrichtenverkehr: Grundlagen und Anwendungen (Studium Technik)

Editat de Otto Mildenberger De (autor)
Notă GoodReads:
de Limba Germană Carte Paperback – 15 Mar 2005
Dieses Lehrbuch stellt die Grundlagen von modernen Teilgebieten der Informationstechnik anwendungsorientiert dar. Es vermittelt strukturiertes Wissen zu: ISDN-Zugangsnetz - Intelligente Netze - Protokolle - Internet -TCP/IP - Zugriffsverfahren - Verkehrs- und Bedientheorie. Ein deutlicher informationstechnischer Akzent wird durch die Darstellung des Themas vom Physical Layer gesetzt. Damit ermöglicht es dem Leser einen zeitsparenden Zugang zu anwendungsübergreifendem Fachwissen.
Citește tot Restrânge

Din seria Studium Technik

Preț: 18643 lei

Puncte Express: 280

Preț estimativ în valută:
3755 4170$ 3440£

Carte tipărită la comandă

Livrare economică 23 septembrie-07 octombrie
Livrare express 24-31 august pentru 5413 lei

Preluare comenzi: 021 569.72.76

Specificații

ISBN-13: 9783528039981
ISBN-10: 3528039981
Pagini: 204
Ilustrații: 158 schw.-w. Abb., 34 schw.-w. Tab.
Dimensiuni: 170 x 240 x 14 mm
Greutate: 0.36 kg
Ediția: 2005
Editura: Vieweg+Teubner Verlag
Colecția Vieweg+Teubner Verlag
Seria Studium Technik

Locul publicării: Wiesbaden, Germany

Public țintă

Upper undergraduate

Cuprins

1 Einführung.- 1.1 Zur historischen Entwicklung.- 1.2 Zur Organisation des Buches.- 2 Grundbegriffe der Nachrichtenübermittlung.- 2.1 Telekommunikationsnetze.- 2.2 Arten der Nachrichtenvermittlung.- 2.3 OSI-Referenzmodell.- 2.4 Analoge Fernsprechnetze.- 2.5 Intelligente Netze.- 2.6 Internet.- 2.7 Standardisierung.- 2.8 Wiederholungsfragen zu Abschnitt 2.- 3 Datenübertragung: Protokolle und Schnittstellen.- 3.1 Einführung.- 3.1.1 Codierung.- 3.1.2 Übertragung.- 3.2 Schnittstellen RS-232 und V24/28.- 3.3 Schnittstelle X.21.- 3.4 Transparenz, Sicherung und Flusskontrolle.- 3.4.1 Grundbegriffe.- 3.4.2 Stop-and-Wait-ARQ-Verfahren.- 3.4.3 Go-back-n-Verfahren.- 3.4.4 Selective-repeat-ARQ-Verfahren.- 3.5 HDLC-, LAP- und LAPB-Protokoll.- 3.6 X.25-Protokoll.- 3.7 PPP-Protokoll.- 3.8 CRC-Codes.- 3.9 Wiederholungsfragen und Aufgaben zu Abschnitt 3.- 4 Grundlagen des ISDN.- 4.1 Einführung.- 4.2 Teilnehmeranschluss.- 4.3 Schnittstelle S0.- 4.3.1 Überblick.- 4.3.2 Leitungscodierung und Impulsformung.- 4.3.3 Rahmenstruktur und Rahmensynchronisation.- 4.3.4 Aktivierung, Deaktivierung und Zugriff auf den D-Kanal.- 4.3.5 Anschlusskonfiguration der Endgeräte.- 4.4 Schnittstelle Uk0.- 4.4.1 Einführung und Überblick.- 4.4.2 Leitungscodierung.- 4.4.3 Rahmenstruktur und Rahmensynchronisation.- 4.4.4 Frequenzgleichlageverfahren und Echokompensation.- 4.4.4.1 Frequenzgleichlageverfahren mit Gabelschaltung.- 4.4.4.2 Echokompensation.- 4.4.4.3 Scrambler und Descrambler.- 4.4.4.4 Blockschaltbild der Übertragung für die UK0-Schnittstelle.- 4.5 Wiederholungsfragen und Aufgaben zu Abschnitt 4.- 5 B-ISDN: SDH und ATM.- 5.1 Einführung.- 5.2 Synchrone Digitale Hierarchie (SDH).- 5.3 B-ISDN und ATM.- 5.3.1 Einführung.- 5.3.2 Protokoll-Referenzmodell.- 5.3.3 ATM-Zellen.- 5.3.4 Dienstklassen.- 5.3.5 ATM-Anpassungsschicht.- 5.3.6 Fehlersicherung für den Zellkopf und Zellgrenzenerkennung.- 5.3.6.1 Fehlersicherung.- 5.3.6.2 Zellgrenzenerkennung.- 5.4 Wiederholungsfragen und Aufgaben zu Abschnitt 5.- 6 Internet.- 6.1 Einführung.- 6.2 Internet Protocol (IP).- 6.2.1 Internet Protocol Version 4 (IPv4).- 6.2.1.1 IP-Datagramm.- 6.2.1.2 Internetadressen.- 6.2.2 Internet Protokolle für Steuerungsaufgaben.- 6.2.2.1 Internet Control Message Protocol (ICMP).- 6.2.2.2 Address Resolution Protocol (ARP).- 6.2.3 Internet Protocol Version (IPv6).- 6.3 User Datagram Protocol (UDP).- 6.4 Real-Time Transport Protocol (RTP).- 6.5 Transport Control Protocol (TCP).- 6.5.1 TCP Segment Header.- 6.5.2 TCP-Übertragung.- 6.6 Wiederholungsfragen und Aufgaben zu Abschnitt 6.- 7 Vielfachzugriff, Verkehrs- und Bedientheorie.- 7.1 Einführung.- 7.2 Ankunftsprozesse mit Exponentialverteilung.- 7.3 Vielfachzugriffsverfahren.- 7.3.1 Pure-Aloha-Vielfachzugriffsverfahren.- 7.3.2 Slotted-Aloha-Vielfachzugriffsverfahren.- 7.3.3 Aloha-Vielfachzugriffsverfahren mit Backoff.- 7.3.4 CSMA/CD ; Vielfachzugriffsverfahren.- 7.3.5 Kollisionserkennung und -auflösung.- 7.3.6 Ethernet, IEEE 802.3 Standard.- 7.3.7 Token-Verfahren.- 7.3.8 Token-Ring Standard IEEE 802.5.- 7.3.9 EEEE-802-Referenzmodell für LAN.- 7.4 Anforderungs- und Bedienprozesse, Warteschlangen.- 7.4.1 Grundbegriffe.- 7.4.2 Warte- und Verlustsystem M/M/1.- 7.4.2.1 M/M/1-Wartesystem.- 7.4.2.2 Gesetz von Little.- 7.4.2.3 M/M/1-Warte-Verlustsystem.- 7.4.3 Warte- und Verlustsystem M/M/m.- 7.4.3.1 M/M/m- Verlustsystem.- 7.4.3.2 M/M/m-Verlustsystem mit begrenzter Anzahl von Quellen.- 7.4.3.3 M/M/m-Wartesystem.- 7.4.3.4 M/M/m-w-Warte-Verlustsystem.- 7.5 Wiederholungsfragen und Aufgaben zu Abschnitt 7.- Sachwortverzeichnis.

Notă biografică

Prof. Dr. Martin Werner lehrt Nachrichtentechnik am Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik der FH Fulda.

Textul de pe ultima copertă

Wer heutzutage Begriffe wie beispielsweise SDH, X.21, HDLC, IPv6 oder Bedienprozess sicher verstehen und beherrschen möchte, benötigt aktuelles Wissen zur Übertragungstechnik.
Dieses Lehrbuch stellt die Grundlagen von modernen Teilgebieten der Informationstechnik anwendungsorientiert dar. Es vermittelt strukturiertes Wissen zu: ISDN-Zugangsnetz - Intelligente Netze - Protokolle - Internet -TCP/IP - Zugriffsverfahren - Verkehrs- und Bedientheorie. Damit ermöglicht es dem Leser einen zeitsparenden Zugang zu anwendungsübergreifendem Fachwissen.
Nachvollziehbare erklärende Beispiele mit aussagekräftigen Abbildungen sowie Aufgaben mit Lösungen geben dem Leser Sicherheit beim Lernen und seinem Lernfortschritt.






Caracteristici

Praxisnahe Beispiele, aussagekräftige Abbildungen und Wiederholungsfragen/Aufgaben sichern einen schnellen Lernerfolg