Cantitate/Preț
Produs

Mechatronische Systeme: Grundlagen

De (autor)
Notă GoodReads:
de Limba Germană Carte Paperback – 12 Dec 2007
Mechatronische Systeme entstehen durch Integration von vorwiegend mechanischen und elektronischen Systemen sowie zugehöriger Informationsverarbeitung. Wesentlich ist dabei die Integration der mechanischen und elektronischen Elemente durch ihre räumliche Anordnung und durch ihre Funktionen sowie die Erzielung synergetischer Effekte. Die örtliche Integration erfolgt durch den konstruktiven Entwurf, die funktionelle Integration durch die Informationsverarbeitung und damit durch die Gestaltung der Software.
Das vorliegende Buch führt in den Aufbau und die Modellbildung mechatronischer Systeme in einer einheitlichen Form ein und stellt das Verhalten von mechanischen Bauelementen, elektrischen Antrieben, Maschinen, Sensoren, Aktoren und Mikrorechnern dar. Ziel dabei ist, ein bestimmtes Systemverhalten zu erreichen.
Die zweite Auflage enthält wesentliche Erweiterungen bei der Entwicklungsmethodik, bei mechanischen Komponenten, elektrischen Antrieben, Beispielen von Maschinenmodellen, Sensoren, hydraulischen und pneumatischen Aktoren und fehlertoleranten Systemen. Aufgabensammlungen ergänzen die einzelnen Kapitel.
Citește tot Restrânge
Toate formatele și edițiile
Toate formatele și edițiile Preț Express
Carte Paperback (2) 24167 lei  Precomandă
  Springer – 12 Sep 2020 24167 lei  Precomandă
  Springer – 12 Dec 2007 30954 lei  Economic 5-7 săpt. +9569 lei  12-20 zile

Preț: 30954 lei

Preț vechi: 33342 lei
-7%

Puncte Express: 464

Preț estimativ în valută:
6184 6802$ 5289£

Carte tipărită la comandă

Livrare economică 20 decembrie 19 - 03 ianuarie 20
Livrare express 27 noiembrie-05 decembrie pentru 10568 lei

Preluare comenzi: 021 569.72.76

Specificații

ISBN-13: 9783540323365
ISBN-10: 3540323368
Pagini: 623
Ilustrații: mit 327 Abbildungen und 103 Tabellen
Dimensiuni: 155 x 235 x 36 mm
Greutate: 0.96 kg
Ediția: 2., vollst. neu bearb. Aufl. 2008
Editura: Springer
Colecția Springer
Locul publicării: Berlin, Heidelberg, Germany

Public țintă

Research

Cuprins

Integrierte mechanisch-elektronische Systeme.- Integrierte mechanisch-elektronische Systeme.- Grundlagen der Modellbildung.- Grundlagen der theoretischen Modellbildung technischer Prozesse.- Grundgleichungen für die Dynamik mechanischer Systeme mit bewegten Massen.- Modelle mechanischer und elektrischer Komponenten und Maschinen.- Modelle mechanischer Komponenten.- Modelle elektrischer Antriebe.- Modelle von Maschinen.- Methoden der experimentellen Modellbildung.- Identifikation dynamischer Systeme (experimentelle Modellbildung).- Modelle von periodischen Signalen und ihre Identifikation.- Komponenten der Online-Informationsverarbeitung.- Sensoren.- Aktoren.- Mikrorechner.- Fehlertolerante mechatronische Systeme.- Ausblick.

Textul de pe ultima copertă

Mechatronische Systeme entstehen durch Integration von vorwiegend mechanischen und elektronischen Systemen sowie zugehöriger Informationsverarbeitung. Wesentlich ist dabei die Integration der mechanischen und elektronischen Elemente durch ihre räumliche Anordnung und durch ihre Funktionen sowie die Erzielung synergetischer Effekte. Die örtliche Integration erfolgt durch den konstruktiven Entwurf, die funktionelle Integration durch die Informationsverarbeitung und damit durch die Gestaltung der Software.
Das vorliegende Buch führt in den Aufbau und die Modellbildung mechatronischer Systeme in einer einheitlichen Form ein und stellt das Verhalten von mechanischen Bauelementen, elektrischen Antrieben, Maschinen, Sensoren, Aktoren und Mikrorechnern dar. Ziel dabei ist, ein bestimmtes Systemverhalten zu erreichen.
Die zweite Auflage enthält wesentliche Erweiterungen bei der Entwicklungsmethodik, bei mechanischen Komponenten, elektrischen Antrieben, Beispielen von Maschinenmodellen, Sensoren, hydraulischen und pneumatischen Aktoren und fehlertoleranten Systemen. Aufgabensammlungen ergänzen die einzelnen Kapitel.

Caracteristici

Umfassende Einführung in Entwurf und Realisierung mechatronischer Systeme
Preisgünstige Studienausgabe im Softcover
Wesentlich erweitert in Entwicklungsmethodik, mechanische Komponenten, Drehstrommotoren, Modellbildung von Maschinen und fehlertoleranten Systemen
Ergänzt um Aufgabensammlungen zu den einzelnen Kapiteln

Notă biografică

Prof. Dr.-Ing. Rolf Isermann leitete zuletzt das Fachgebiet Regelungstechnik und Prozessautomatisierung im Institut für Automatisierungstechnik an der TU Darmstadt. Nach seiner Emeritierung im September 2006 leitet er die Forschungsgruppe Regelungstechnik und Prozessautomatisierung.