Cantitate/Preț
Produs

Göttlicher Wille und menschliche Macht (Symposion, nr. 133)

De (autor)
Notă GoodReads:
de Limba Germană Carte Hardback – 07 Dec 2010
Verliert eine Gesellschaft den Konsens über die Ideologie, die ihre Verhältnisse rechtfertigt, so benötigt das soziale Leben eine neue, regelungswirksame Grundlage. Als eine Neuzeit wird in dieser Untersuchung jede Epoche aufgefasst, der diese Aufgabe gestellt ist. Locke und Spinoza begegnen der intellektuellen Herausforderung auf gegensätzliche Weise: Der eine reformiert behutsam die Begriffe der überkommenen christlichen Weltanschauung, um ihre soziale Regelungsmacht wiederherzustellen; der andere verzichtet im praktischen Denken auf jeden Transzendenzbezug und vertritt einen strikten Positivismus menschlicher Macht. Die Klärung und Kritik der begrifflichen (und begriffspolitischen) Alternative von >göttlichem Willen oder menschlicher Macht< als normativer Grundlage neuzeitlicher Gesellschaften steht im Mittelpunkt des Buches. Sie gibt Anlass zu einer grundlegenden Reflexion des Begriffs der Politik und zur Ausformulierung der Sachlogik normativer Argumentation bei weltanschaulicher Pluralität. Dabei wird klar: Politik ist unter neuzeitlichen Bedingungen die praktische Bewältigung der Uneinigkeit in der Wahrheitsfrage, und sie muss diese nicht beantworten, um zu gelingen. Das Ziel neuzeitlicher Politik muss ein hermeneutisch sensibler Konstitutionalismus sein, dessen Beziehung zu einer denkbaren sittlichen Wahrheit im politischen Raum nicht in Frage steht. Zur Überlebensfrage einer solchen Ordnung wird, sowohl auf der Ebene der Rechtsordnung als auch im individuellen Leben einem sittlichen Relativismus mit guten Gründen entgegentreten zu können.
Citește tot Restrânge

Din seria Symposion

Preț: 38706 lei

Puncte Express: 581

Preț estimativ în valută:
7740 8540$ 6666£

Carte disponibilă

Livrare economică 22-28 noiembrie
Livrare express 16-23 noiembrie pentru 5046 lei

Preluare comenzi: 021 569.72.76

Specificații

ISBN-13: 9783495484425
ISBN-10: 3495484426
Pagini: 544
Dimensiuni: 139 x 219 x 43 mm
Greutate: 0.75 kg
Editura: Alber Karl
Seria Symposion