Cantitate/Preț
Produs

Filtration, Druckflüssigkeit und Reinheitsgrad in der Fluidtechnik (Kontakt & Studium, nr. 240)


Notă GoodReads:
de Limba Germană Carte Paperback – July 2002
Ohne eine sachgemäße Filtration sind Anlagen der Mobil- und Stationärhydraulik heute nicht mehr denkbar. Feste Verunreinigungen sind die Ursache für Abrieb und Verschleiß; sie verkürzen nicht nur die Lebensdauer der Hydraulikkomponenten, sondern wirken sich ebenso negativ auf die physikalisch-chemischen Eigenschaften der Druckflüssigkeit aus. Die Filtrationsleistung der Filterelemente bestimmt den Reinheitsgrad der Druckflüssigkeit (Hydraulikflüssigkeit).In den vergangenen Jahren wurden drei Internationale Normen der Fluidtechnik - Verschmutzungskontrolle - Filtertechnik unter Berücksichtigung der technischen Weiterentwicklung und der Verfügbarkeit von neuen Teststäuben grundlegend überarbeitet. Dadurch ergeben sich wichtige Änderungen in den Angaben für den Verschmutzungs-/Reinheitsgrad der Druckflüssigkeiten und für die Kennwerte der Filterleistung.In dem Themenband werden diese Neuerungen sowie die Komponente »Druckflüssigkeit« ausführlich behandelt.
Citește tot Restrânge

Din seria Kontakt & Studium

Preț: 27185 lei

Puncte Express: 408

Preț estimativ în valută:
5468 6024$ 4859£

Carte disponibilă

Livrare economică 28 septembrie-04 octombrie
Livrare express 24 septembrie-01 octombrie pentru 3475 lei

Preluare comenzi: 021 569.72.76

Specificații

ISBN-13: 9783816918981
ISBN-10: 3816918980
Ilustrații: 132 Abb., 50 Tab.
Dimensiuni: 147 x 212 x 17 mm
Greutate: 0.40 kg
Ediția: 2., völlig neu bearb. A
Editura: Expert-Verlag GmbH
Seria Kontakt & Studium


Recenzii

»Das Buch, das sich an Fachleute und Anwender gleichermaßen wendet, kann als verständliche Einführung in das Thema, aber auch als praxisorientiertes Nachschlagewerk verstanden werden.«
MaschinenMarkt

Cuprins

Hydraulikflüssigkeiten - Probennahme im System und im Labor - Die Prüfung von frischen und gebrauchten Hydraulikflüssigkeiten im Laboratorium - Filterprüfungen nach ISO-Normen - Klassifizierung fester Verunreinigungen in Hydraulikflüssigkeiten - Feste Verunreinigungen in Hydraulikflüssigkeiten - Bestimmung der Filtrationsleistung der Filterelemente im Multipass-Test nach ISO 16889 - Filterkenngrößen und Ergebnisse aus dem praktischen Einsatz - Auslegungskriterien und Auswahl von Filtern für Hydrauliksysteme - ISO MTD / NIST: Neuer Teststaub / Neue Kalibrierung: Auswirkung der Änderungen auf die Multipass-Test-Ergebnisse und auf den Reinheitsgrad