Cantitate/Preț
Produs

Draußen vor der Tür (rororo Taschenbücher, nr. 10170)

De (autor)
Notă GoodReads:
de Limba Germană Carte Paperback – 31 Mar 1991
Toate formatele și edițiile
Toate formatele și edițiile Preț Express
Carte Paperback (3) 1203 lei  Economic 10-17 zile +401 lei  6-13 zile
  Hamburger Lesehefte – February 2018 1203 lei  Economic 10-17 zile +401 lei  6-13 zile
  Reclam Philipp Jun. – December 1996 1869 lei  Economic 10-17 zile +474 lei  6-13 zile
  Rowohlt Taschenbuch – 31 Mar 1991 3786 lei  Economic 10-17 zile +683 lei  6-13 zile
Carte Hardback (4) 2706 lei  Economic 10-17 zile +564 lei  6-13 zile
  Nikol Verlagsges.mbH – 09 Feb 2018 2706 lei  Economic 10-17 zile +564 lei  6-13 zile
  Anaconda Verlag – February 2018 2763 lei  Economic 10-17 zile +571 lei  6-13 zile
  Anaconda Verlag – 31 Mar 2018 3194 lei  Economic 10-17 zile +619 lei  6-13 zile
  Walde + Graf – 02 Jan 2018 9888 lei  Economic 10-17 zile +1349 lei  6-13 zile

Din seria rororo Taschenbücher

Preț: 3786 lei

Puncte Express: 57

Preț estimativ în valută:
772 $ 677£

Carte disponibilă

Livrare economică 02-09 iulie
Livrare express 28 iunie-05 iulie pentru 1682 lei

Preluare comenzi: 021 569.72.76

Specificații

ISBN-13: 9783499101700
ISBN-10: 349910170X
Pagini: 128
Dimensiuni: 115 x 187 x 13 mm
Greutate: 0.11 kg
Editura: Rowohlt Taschenbuch
Seria rororo Taschenbücher


Notă biografică

Geboren am 20.5.1921. Borchert war zunächst Buchhändler und Schauspieler. 1941 wurde er als Soldat an die Ostfront verlegt; zwei Mal wurde er wegen "Zersetzung" zu Haftstrafen verurteilt. Als er 1945 nach Hamburg zurückkam, war er bereits schwerkrank. Am 20. 11. 1947 starb er, gerade 26 Jahre alt, in Basel. Wie kein anderer artikulierte er in seinen von Melancholie durchzogenen Gedichten und Erzählungen die Bitterkeit und Trauer einer "verratenen Generation". Die Erzählung "Die Hundeblume" machte ihn mit einem Schlag berühmt: In ihr ist das traumatische Erlebnis der Gefangenschaft auf eine immer neu variierte Situation reduziert: den täglichen Hofgang der Gefangenen. Seinen größten Erfolg erzielte er mit seinem in ungeheurer Intensität gehaltenen Drama "Draußen vor der Tür", das, zunächst als Hörspiel gesendet, einen Tag nach seinem Tod in den Hamburger Kammerspielen uraufgeführt wurde. Wolfgang Borchert gilt als Repräsentant der sog. "Trümmerliteratur" und Wegbereiter der Nachkriegsliteratur.