Cantitate/Preț
Produs

Die fröhliche Wissenschaft (Reclam Universal-Bibliothek, nr. 7115)

De (autor)
Notă GoodReads:
de Limba Germană Carte Paperback – 2000
FröhlicheWissenschaft:dasistGelassenheitdesErkennensausderEinsicht,dassdieErnsthaftigkeitzumErkennengehörtundzugleichdasErkennenbeschränkt;dasistdieErfahrungdesGanzenimMöglichen,dieSachefreierGeister.IndiesemSinnbehandeltNietzschePhilosophieundWissenschaft,Kunst,ReligionundMoral.NebenNietzschesBekenntniszum"amorfati"findetsichhierauchdieersteMitteilungdesGedankensvonderewigenWiederkunftdesGleichen.Die"FröhlicheWissenschaft":"vielleichtdasklarstephilosophischeBuchderModerneüberhaupt"(Figal).
Citește tot Restrânge
Toate formatele și edițiile
Toate formatele și edițiile Preț Express
Carte Paperback (4) 4918 lei  Economic 11-16 zile +437 lei  6-13 zile
  Reclam Philipp Jun. – 2000 4918 lei  Economic 11-16 zile +437 lei  6-13 zile
  Hofenberg – 29 Jun 2016 15628 lei  Economic 14-29 zile +1213 lei  12-20 zile
  Hofenberg – 29 Jun 2016 17890 lei  Economic 14-29 zile +1393 lei  12-20 zile
  Contumax – 12 Jan 2011 31260 lei  Economic 14-29 zile +2364 lei  12-20 zile
Carte Hardback (4) 5161 lei  Economic 11-16 zile +460 lei  6-13 zile
  Nikol Verlagsges.mbH – 06 Feb 2017 5161 lei  Economic 11-16 zile +460 lei  6-13 zile
  Anaconda Verlag – 27 Feb 2009 5749 lei  Economic 11-16 zile +516 lei  6-13 zile
  Hofenberg – 29 Jun 2016 19072 lei  Economic 14-29 zile +1488 lei  12-20 zile
  Hofenberg – 29 Jun 2016 29810 lei  Economic 14-29 zile +2254 lei  12-20 zile
CD-Audio (1) 9386 lei  Economic 11-16 zile +870 lei  6-13 zile
  Medienverlag Kohfeldt – 03 May 2019 9386 lei  Economic 11-16 zile +870 lei  6-13 zile

Din seria Reclam Universal-Bibliothek

Preț: 4918 lei

Puncte Express: 74

Preț estimativ în valută:
989 1110$ 895£

Carte disponibilă

Livrare economică 29 iulie-03 august
Livrare express 24-31 iulie pentru 1436 lei

Preluare comenzi: 021 569.72.76

Specificații

ISBN-13: 9783150071151
ISBN-10: 3150071151
Pagini: 326
Dimensiuni: 95 x 147 x 20 mm
Greutate: 0.16 kg
Editura: Reclam Philipp Jun.
Seria Reclam Universal-Bibliothek

Locul publicării: Germany

Notă biografică

FriedrichNietzsche,15.10.1844RöckenbeiLützen(Sachsen)-25.8.1900Weimar.DerSohneinesPfarrerswuchsnachdemToddesVaters(1849)inNaumburgauf,besuchtehierdieBürgerschule,dasDomgymnasiumundschließlichdasnahegelegeneInternatSchulpforta(Abitur1864).Danachstudierteerev.TheologieundklassischePhilologieinBonn(1864-65)undLeipzig(1865-69).BereitsvorderPromotionwurdeer1869alsa.o.ProfessorfürAltphilologienachBaselberufen(seit1870o.Prof.).NochinLeipziglernteer1868R.Wagnerkennen,wieerselbstbeein¿usstvonderPhilosophieArthurSchopenhauers.InBaselwarerKollegevonJohannJakobBachofenundJacobBurckhardt;mitdemTheologieprofessorFranzOverbeckentwickeltesicheineengeFreundschaft.BiszuseinerfrühzeitigenPensionierungausGesundheitsgründen1879lehrteN.inBasel,unterbrochennurdurcheinekurzefreiwilligeTeilnahmeamdt.-frz.Krieg1870-1871.DanacharbeiteteeralsfreierSchriftstelleranverschiedenenOrtenderSchweizundItaliens,unstetundunterschwerenKrankheitsanfällenleidend,biser1889inTurineinenZusammenbrucherlittundzuerstinBasel,danninJenaineineIrrenanstaltgebrachtwurde(Diagnose:progressiveParalyse).Von1890anlebteerzunächstimHausseinerMutterinNaumburg,dannnachihremTod1897beiseinerSchwesterElisabethFörster-NietzscheinWeimar.N.übteeinengroßenEin¿ussaufdieEntwicklungderdt.Literaturnach1890aus.SeineigenesPhilosophierenistunsystematisch,besitztliterarischeZügedurchdieästhetischeQualitätseinerSprache,durchseineVorliebefürdasAphoristische,durchseinDenkeninBildernunddieHinwendungzurWeltdesSinnlichen,desLebens.AmAnfangderinengeremSinnliterarisch-ästhetischenSchriftenN.sstehtdieAbhandlungüberDieGeburtderTragödie,diedasüblicheVerständnisdergriech.AntikeinpessimistischerDeutungumkehrtundimGegensatzdesApollinischenundDionysischendieGrundstrukturderTragödiesieht,amEndedieSelbstbiographieEccehomo,diedasThemadesDionysischeninderTragödiedeseigenenIchnocheinmalvariiert.DichterischerAusdruckdesDionysischenistderDithyrambus,ausdessenchorischerFormdieTragödiehervorgeht.AuchN.nimmtdieseFormauf,wiesieinderdt.TraditionvondenfreienRhythmenF.G.Klopstocks,GoethesundHölderlinsgeprägtwurde;dichterischerHöhepunktistderDithyrambusDieSonnesinkt.WieeinigeDithyrambenzuerstimZarathustraerschienen,so¿ndensichauchindenanderenWerkenmehrfachlyrischeTexte;sostehtdasberühmte'impressionistische'Venedig-GedichtinEccehomo,unddasAphorismenbuchDiefröhlicheWissenschaftendetvonderzweitenAu¿age(1887)anmitdemAnhangLiederdesPrinzenVogelfrei,dersichüberalleDenkverbotehinwegsetzt.DarüberhinausweistauchN.srhythmischeKunstprosaetwaimZarathustravielfachhymnische,ekstatischeZügeauf;nebendemrhetorischenPathosunddererhabenenGleichnissprachemitihrenbiblischenAnklängenstehenaberauchsprachspielerischeundartistischeElementeundüberraschendeParadoxien,diedemKünstlerphilosophischeEindeutigkeitzuvermeidenhelfen,einVerfahren,dasauchseineAphorismensammlungencharakterisiert.DieDenk¿gurenseinesHauptwerksAlsosprachZarathustra,dievoneinemÜbermenschenundderewigenWiederkunftdesGleichenalsderhöchstenFormelderBejahungsprechenundeinetranszendenzloseWeltpostulieren,¿ndenihreFortsetzunginAufzeichnungendesNachlasses,dieN.sSchwesterElisabethFörster-NietzscheskrupellosfälschendunterdemTitelDerWillezurMacht1901herausgab.In:ReclamsLexikonderdeutschsprachigenAutoren.VonVolkerMeid.2.,aktual.underw.Aufl.Stuttgart:Reclam,2006.(UB17664.)-©2001,2006PhilippReclamjun.GmbH&Co.,Stuttgart.