Cantitate/Preț
Produs

Der Weg in den neuen Kalten Krieg

De (autor)
Notă GoodReads:
de Limba Germană Carte Paperback – October 2009
Nach dem Ende des Kalten Krieges trat der Westen als Sieger der Geschichte auf. Frühzeitig hat Peter Scholl-Latour vor der Isolation Russlands, der Explosivität des Nahen Ostens und der Herausforderung durch China gewarnt. Auch die aktuellen Konflikte im Kaukasus, in Pakistan oder im Iran hat er seit langem vorausgesehen. Sie alle sind die Vorzeichen eines neuen Kalten Krieges, den der Westen nur verlieren kann.
Citește tot Restrânge
Toate formatele și edițiile
Toate formatele și edițiile Preț Express
Carte Paperback (1) 6652 lei  Economic 10-16 zile +996 lei  6-13 zile
  Ullstein Taschenbuchvlg. – October 2009 6652 lei  Economic 10-16 zile +996 lei  6-13 zile
CD-Audio (1) 8302 lei  Economic 10-16 zile +1176 lei  6-13 zile
  Hörbuch Hamburg – 20 Jul 2009 8302 lei  Economic 10-16 zile +1176 lei  6-13 zile

Preț: 6652 lei

Puncte Express: 100

Preț estimativ în valută:
1358 $ 1190£

Carte disponibilă

Livrare economică 30 iunie-06 iulie
Livrare express 26 iunie-03 iulie pentru 1995 lei

Preluare comenzi: 021 569.72.76

Specificații

ISBN-13: 9783548372969
ISBN-10: 3548372961
Pagini: 352
Ilustrații: mit 24 Seiten Farbbildteil
Dimensiuni: 120 x 190 x 24 mm
Greutate: 0.28 kg
Editura: Ullstein Taschenbuchvlg.

Notă biografică

Peter Scholl-Latour, geboren 1924 in Bochum. Promotion an der Sorbonne in Paris in den Sciences Politiques, Diplom an der Libanesischen Universität in Beirut in Arabistik und Islamkunde. Er war in vielfältigen Funktionen als Journalist und Publizist tätig, unter anderem als ARD-Korrespondent in Afrika und Indochina, als ARD- und ZDF-Studioleiter in Paris, als Programmdirektor des WDR-Fernsehens, als Chefredakteur und Herausgeber des STERN und als Vorstandsmitglied von Gruner + Jahr. Seine TV-Sendungen erreichten höchste Einschaltquoten, seine Bücher haben ihn zu Deutschlands erfolgreichstem Sachbuchautor gemacht. Zuletzt erschienen bei Propyläen »Die Welt aus den Fugen« (2012) und "Der Fluch der bösen Tat" (2014). Peter Scholl-Latour verstarb am 16. August 2014.

Recenzii

»Auf ganz unpolitologische Weise kommen scharfe politische Analysen zustande, die sich so spannend wie ein Abenteuerbericht lesen.« FAZ