Cantitate/Preț
Produs

Der Prozess des Lernens

De (autor)
Notă GoodReads:
de Limba Germană Carte Hardback – April 2011
Wie können wir unserer Verantwortung für das ungeheure
Problem der Weltarmut gerecht werden? Diese Frage stand im
Zentrum der Vorträge und Diskussionen der Hannah-Arendt-
Tage 2009.
Thomas Pogge: "Zur Vermeidung gravierender Armut, wie die Weltbank
sie definiert, bedarf es institutioneller Reformen, die das Kollektiveinkommen
der Armen von derzeit 420 auf etwa 720 Milliarden
Dollar pro Jahr anheben würden. Diese Einkommensverschiebung
von 300 Milliarden Dollar entspricht etwa 0,7 Prozent des globalen
Bruttosozialprodukts von 2005 (45 Billionen Dollar) und knapp 1
Prozent der Bruttosozialprodukte der reichen Länder im selben
Jahr (ca. 35,5 Billionen Dollar). Gravierende Armut vermeidende
Reformen würden also unseren Lebensstandard um etwa 1 Prozent
schmälern, und wir würden dann, bei fortgesetztem Wirtschaftswachstum,
jeden zukünftigen Lebensstandard einige Monate später
erreichen, als es sonst der Fall wäre. Ist es wirklich so unrealistisch
zu hoffen, dass man hinreichend viele Bürger der reichen Länder
dazu bewegen kann, die Opportunitätskosten einer solchen Reform
zu akzeptieren, anstatt weiterhin Verantwortung für das furchtbare
Leiden einschließlich 18 Millionen armutsbedingter Todesfälle pro
Jahr zu tragen, das gravierende Armut mit sich bringt?"
In der Reihe Hannah-Arendt-Lectures und Hannah-Arendt-Tage, herausgegeben
von Detlef Horster, sind bisher erschienen: Sozialstaat
und Gerechtigkeit (2005); Das Böse neu denken (2006); Verschwindet
die politische Öffentlichkeit? (2007); Die Krise der politischen Repräsentation
(2008); Bestandsvoraussetzungen und Sicherungen des demokratischen
Staates. Das Beispiel Türkei (2009).
Citește tot Restrânge

Preț: 12566 lei

Puncte Express: 188

Preț estimativ în valută:
2534 2856$ 2258£

Carte disponibilă

Livrare economică 27 iunie-03 iulie
Livrare express 21-28 iunie pentru 2327 lei

Preluare comenzi: 021 569.72.76

Specificații

ISBN-13: 9783938808863
ISBN-10: 3938808861
Pagini: 200
Dimensiuni: 151 x 229 x 20 mm
Greutate: 0.39 kg
Editura: Velbrueck GmbH

Notă biografică

Detlef Horster war bis 2007 Professor für Sozialphilosophie an der Leibniz-
Universität Hannover. Weitere Informationen auf der Website: www.detlefhorster.
De

Cuprins

Detlef Horster
Vorwort
Detlef Horster
Einleitung Weltarmut als moralisches Problem
Norbert Anwander
Ist Weltarmut ein globales Problem? Eine Analyse unserer Verantwortung
Corinna Mieth
Weltarmut, soziale Menschenrechte und korrespondierende individuelle
Pflichten
Hermann Waibel
Armut und Landwirtschaft in der Dritten Welt
Heidemarie Wieczorek-Zeul
Welthunger durch Weltwirtschaft
Thomas Pogge
Weltarmut, Menschenrechte und unsere Verantwortung
Diskussion mit Stephan Klasen, Rupert Neudeck, Thomas Pogge und
Klaus Töpfer, unter der Leitung von Christiane Grefe
Die Autorinnen und die Autoren