Cantitate/Preț
Produs

Das Strahlungsklima von Arosa

De (autor)
Notă GoodReads:
de Limba Germană Paperback – 1926
Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer Book Archives mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.
Citește tot Restrânge

Preț: 27481 lei

Preț vechi: 35789 lei
-23%

Puncte Express: 412

Preț estimativ în valută:
5321 5524$ 4597£

Carte tipărită la comandă

Livrare economică 19 ianuarie-02 februarie 23

Preluare comenzi: 021 569.72.76

Specificații

ISBN-13: 9783642897672
ISBN-10: 3642897673
Pagini: 124
Ilustrații: VIII, 112 S.
Dimensiuni: 156 x 244 x 7 mm
Greutate: 0.21 kg
Ediția: 1926
Editura: Springer Berlin, Heidelberg
Colecția Springer
Locul publicării: Berlin, Heidelberg, Germany

Public țintă

Research

Cuprins

Inhaltsterzeichnis.- I. Einleitung.- 1. Das „Strahlungsklima“.- 2. Der Beobaehtungsstandort.- II. Die Sonnenscheinverhältnisse von Arosa.- 1. Die Sonnenscheindauer an der meteorologischen Station.- 2. Die örtlich mögliche Sonnenscheindauer verschiedener Lagen Arosas.- 3. Hilfstabellen zum Sonnenstand.- III. Die Wärmestrahlung der Sonne.- 1. Meßmethode.- a) Die Gesamtstrahlung.- b) Getrennte Spektralbereiche.- 2. Sichtung des Beobachtungsmaterials.- 3. Ergebnisse der Intensitätsmessungen.- a) Die Gesamtintensität der Sonnenstrahlung.- b) Die rot-ultrarote Sonnenstrahlung.- c) Die grün-blaue Sonnenstrahlung.- 4. Durchlässigkeit für Wärmestrahlung und Reinheitsgrad der Atmosphäre.- a) Der Trübungsgrad.- b) Der Transmissionskoeffizient.- 5. Die Strahlungssummen der Sonnenenergie.- a) Art der Berechnung.- b) Wärmesummen der zur Strahlungsrichtung stets normalen Fläche.- c) Die auf die Horizontalfläche entfallenden Strahlungssummen.- d) Die Wärmesummen eines nach den Haupthimmelsrichtungen orientierten Würfels.- e) Wärmesummen für Hanglage.- IV. Die ultraviolette Sonnenstrahlung.- 1. Die Meßmethode.- a) Die Intensitätsformel der Kadmiumzelle.- b) Wirksame Wellenlänge und Filteranwendung.- c) Die Konstanz der Zellenempfindlichkeit.- 2. Normalwerte der ultravioletten Sonnenstrahlung nach Angabe der Kadmiumzelle.- a) Das gesamte auf Kadmiumzelle wirksame Ultraviolett.- b) Das langwelligere Sonnenultraviolett der Wellenlänge 321 ??.- 3. Durchlässigkeit der Atmosphäre und hohe Ozonschicht.- a) Das Luftplankton.- b) Die Loschmindtsche Zahl.- c) Die hohe Ozonschicht.- d) Ozon und ultravioletter Lichthaushalt.- 4. Strahlung und Wetterlage.- V. Ultraviolette Himmelsstrahlung und Ortshelligkeit.- 1. Die Meßmethode.- 2. Himmelsstrahlung (Schattenlicht) im Ultraviolett.- a) Die Intensitäten.- b) Sonnen- und Schattenanteil an der Horizontalbeleuchtung nach Spektralbereich und Höhenlage.- 3. Das Oberlicht.- 4. Vorderlicht und Ortshelligkeit.- VI. Dauermessungen der Tageshelle nach photochemiseher Wirksamkeit.- 1. Meßmethode.- 2. Das Oberlicht.- 3. Das südliche Vorderlieht.- 4. Das Unterlicht.- VII. Ergänzende klimatologische Daten.- 1. Das Abhangklima von Arosa.- a) Der Luftdruck.- b) Der Wind.- c) Temperatur.- d) Luftfeuchtigkeit.- e) Niederschläge.- f) Bewölkung.- 2. Physiologische Klimatologie.- a) Die Abkühlungsgröße.- b) Der Austrocknungswert, S.- c) Das Klima der Liegehalle.- Literatur.