Cantitate/Preț
Produs

ABAP-Programmierung für die SAP-Finanzbuchhaltung - Kundeneigene Erweiterungen (SAP Press)

De (autor)
Notă GoodReads:
de Limba Germană Carte Hardback – 28 Jun 2012
OhnekundeneigeneAnpassungenkommtkeineFI-Implementierungaus.DiesesBuchstelltIhnendieKundenexitsinderFinanzbuchhaltungvor,zeigtIhnen,wieSieUser-ExitsselbstfindenunderklärtanhandvonSchritt-für-Schritt-ErläuterungenundBeispielcodes,wieSietypischeErweiterungeninABAPprogrammieren.ObesumdieErweiterungvonStammdatengehtoderumAnpassungenbeiGeschäftsvorfällenwieBuchhaltungsbelegen,KontoauszugundZahllauf-MichaelRohrbachbereitetSiebestensaufIhreErweiterungsprojektevor.EinausführlicherAnhangbietetIhnenzusätzlicheinensystematischenZugangzuallenErweiterungsmöglichkeiteninFI.
AusdemInhalt:

  • Allgemeines zu kundeneigenen Erweiterungen
  • Kundeneigene Erweiterungen von Stammdaten
  • Kundeneigene Erweiterungen von Geschäftsvorfällen
  • Übersicht aller möglichen Erweiterungen in der SAP-Finanzbuchhaltung

  • ]]> GalileoPressheißtvonjetztanRheinwerkVerlag.
    Citește tot Restrânge

    Din seria SAP Press

    Preț: 25720 lei

    Preț vechi: 32150 lei
    -20%

    Puncte Express: 386

    Preț estimativ în valută:
    5164 5707$ 4553£

    Carte disponibilă

    Livrare economică 02-08 octombrie
    Livrare express 27 septembrie-04 octombrie pentru 3391 lei

    Preluare comenzi: 021 569.72.76

    Specificații

    ISBN-13: 9783836218634
    ISBN-10: 3836218631
    Pagini: 385
    Dimensiuni: 179 x 246 x 27 mm
    Greutate: 0.81 kg
    Editura: Rheinwerk Verlag GmbH
    Seria SAP Press


    Notă biografică

    MichaelRohrbachistSAP-BeraterbeiderConVistaConsultingAGinKöln.NachseinemStudiumderInformatikarbeiteteerzunächstalsSoftware-EntwicklerimBereichderSAP-Integration,bevorer2008indieSAP-Beratungwechselte.DurchdieMitarbeitinmehrerenSAP-FI-EinführungsprojektenbeiGroßkonzernenunddieUnterstützungverschiedenerKundenbeiderWartungundPflegeimModulFIhatMichaelRohrbachmittlerweileinallenwichtigenBereichenderFinanzbuchhaltungKundenerweiterungenkonzipiertundimplementiert,kundenspezifischeProgrammeentwickeltundModifikationendesSAP-Standardsdurchgeführt.MichaelRohrbachlebtmitseinerFrauinLeichlingen,einerkleinenStadtzwischenKölnundDüsseldorf.

    Cuprins

    ...Einleitung...111...AllgemeineszukundeneigenenErweiterungen...15...1.1...VerwendungvonSAP-Erweiterungen(SMOD/CMOD)...15...1.2...VerwendungvonBusinessTransactionEvents...27...1.3...VerwendungvonklassischenBusinessAdd-Ins...38...1.4...VerwendungvonneuenBusinessAdd-Ins...45...1.5...VerwendungvonimplizitenErweiterungen...49...1.6...Zusammenfassung...50TEILI...KundeneigeneErweiterungenvonStammdaten...512...Sachkontenstammdaten...53...2.1...TechnischeDetailsundTransaktionen...53...2.2...ZielderErweiterungderSachkontenstammdaten...55...2.3...ErweiterungderDatenbanktabellenundStrukturen...56...2.4...DialogerweiterunginderSachkontenstammdatenpflege...68...2.5...ZusätzlichePrüfungenfürSachkontenstammdaten...80...2.6...SchnittstellenfürSachkontenstammdaten...83...2.7...Zusammenfassung...843...Debitorenstammdaten...85...3.1...TechnischeDetailsundTransaktionen...85...3.2...ZielderErweiterungderDebitorenstammdaten...86...3.3...ErweiterungderDatenbanktabellenundStrukturen...87...3.4...DialogerweiterunginderDebitorenstammdatenpflege...88...3.5...ZusätzlichePrüfungenfürDebitorenstammdaten...103...3.6...SchnittstellenfürDebitorenstammdaten...104...3.7...Zusammenfassung...1114...Kreditorenstammdaten...113...4.1...TechnischeDetailsundTransaktionen...114...4.2...ZielderErweiterungderKreditorenstammdaten...114...4.3...ErweiterungderDatenbanktabellenundStrukturen...115...4.4...DialogerweiterunginderKreditorenstammdatenpflege...117...4.5...ZusätzlichePrüfungenfürKreditorenstammdaten...133...4.6...SchnittstellenfürKreditorenstammdaten...135...4.7...Zusammenfassung...136TEILII...KundeneigeneErweiterungenvonGeschäftsvorfällen...1375...Buchhaltungsbelege...139...5.1...TechnischeDetailsderBuchhaltungsbelege...139...5.2...Transaktionen...146...5.3...DialogerweiterungenvonBuchungstransaktionen...147...5.4...KundeneigeneZusatzkontierungeninBuchhaltungsbelegen...161...5.5...ErweiterungenderBelegbuchung...166...5.6...SchnittstellenfürBuchhaltungsbelege...167...5.7...ValidierungenundSubstitutionen...171...5.8...Zusammenfassung...1776...ElektronischerKontoauszug...179...6.1...TechnischerAblaufderKontoauszugsverarbeitung...179...6.2...ProgrammeundTransaktionen...183...6.3...ErweiterungenwährenddesEinlesensderKontoauszugsdaten...183...6.4...ErweiterungenwährendderInterpretationderKontoauszugsdaten...188...6.5...ErweiterungenwährendderBuchungderKontoauszugsdaten...192...6.6...ErweiterungeninderNachbearbeitungvonKontoauszugsdaten...195...6.7...Interpretationsalgorithmen...200...6.8...Suchmuster...210...6.9...Zusammenfassung...2157...Mahnlauf...217...7.1...TechnischeDetailsundAblaufdesMahnlaufs...217...7.2...ProgrammeundTransaktionen...219...7.3...ErweiterungendesMahnlaufs...220...7.4...Zusammenfassung...2368...Zahllauf...237...8.1...TechnischeDetailsundVerlaufdesZahllaufs...237...8.2...ProgrammeundTransaktionen...239...8.3...ErweiterungendesZahllaufs...240...8.4...ErweiterungeninderPaymentMediumWorkbench...253...8.5...Zusammenfassung...2659...Reporting--Einzelpostenliste...267...9.1...TechnischeDetailsundTransaktionen...267...9.2...ErweiterungenderEinzelpostenlisteindenTransaktionenFBL*N...269...9.3...ErweiterungenderEinzelpostenlisteinderTransaktionFAGLL03...284...9.4...Zusammenfassung...286...Anhang...287A...ÜbersichtderErweiterungeninderSAP-Finanzbuchhaltung...287...A.1...Sachkontenstammdaten...288...A.2...StammdatenDebitoren-/Kreditorenbuchhaltung...289...A.3...GeschäftsvorfälleDebitoren-/Kreditorenbuchhaltung...298...A.4...Buchhaltungsbelege...301...A.5...ElektronischerKontoauszug...319...A.6...Mahnlauf...324...A.7...Zahllauf...330...A.8...Reporting...334...A.9...PeriodischeArbeiten...340...A.10...Meldewesen...349...A.11...Archivierung...354...A.12...IDoc-Verarbeitung...358...A.13...LänderspezifischeErweiterungen...365...A.14...KlassischeZahlungsträgerprogramme...370B...DerAutor...373...Index...375